Coaching ist eine bewährte Möglichkeit in einem persönlichen Rahmen, neue Sichtweisen zu entwickeln. Gerade dann, wenn Sie es mit sich wiederholenden Themen und Mustern zu tun haben, ist Coaching die richtige Methode. Wenn sie denken, Sie kommen überhaupt nicht mehr weiter, wenn Sie das Gefühl haben, Sie hängen fest, ist die externe Sichtweise des Coachs hilfreich. Hier können sich neue Ideen entwickeln, hier finden Sie Anregungen, die Sie noch nicht gedacht /bedacht haben.

Typische Themen oder Anlässe für ein Coaching:

  • Persönliche Belastung
  • Führungsfragen
  • Umgang mit neuen Aufgaben
  • Karriere- und Lebensplanung
Einzelcoaching

Einzelcoaching ist die intensive Beratung zu beruflichen Themen inclusive der Auswirkungen ins privat persönliche Leben. Insofern wird hier der intime Zweierkontakt gern gewählt.
Coachingthemen, die häufig angesprochen werden sind:

  • Konflikt Arbeitsleben/Privatleben
  • Lebensplanung und Karriere
  • Scheinbar unlösbare Probleme mit Mitarbeitern oder den Chefs
  • Das Gefühl „Es ist alles zuviel“
  • Neue Aufgaben
  • Aufgaben neu strukturieren
  • Strategie und Herangehensweisen

Für das Coaching kann ich zu Ihnen kommen. Besser ist es, Sie kommen in mein Räume oder Sie wählen einen besonderen Ort aus.

Teamcoaching

Teamcoaching empfehlen ich, wenn ein Team immer wieder mit internen Problemen konfrontiert ist. Manchmal stellt sich im Teamcoaching heraus, dass die Probleme gar nicht teamintern, sondern von außerhalb generiert werden. Dann werden gemeinsam Strategien entwickelt, wie das Team sich in der Gesamtorganisation neu aufstellen muß.

Teamintern wird an Konflikten und der Kommunikation gearbeitet.
Auf Anfrage ist Teamcoaching auch auf der Segelyacht und an anderen besonderen Orten möglich

Typische Teamcoachingthemen sind:

  • Konflikte bei der Zusammenarbeit
  • Konflikte mit anderen Teams oder Vorgesetzten
  • Wiederkehrender Ärger
  • Neue Teammitglieder
  • Neue Aufgaben und Ziele

Coaching in der Gruppe bieten wir vier mal im Jahr an. Das Coaching in der Gruppe wird möglich, wenn die Zusammensetzung konstant ist. Dann entwickelt sich Vertrauen und Offenheit ist möglich. Die Themen sind die gleichen, die Arbeitsweise ist noch intensiver, als der Einzelkontakt.

Diese Gruppe wird geleitet von Liane Stephan und Clemens Lücke

Anmeldung nur direkt über Liane Stephan 02204-963435 oder Clemens Lücke 02206-864733

Lehrcoaching

Lehrcoaching

Lehrcoaching wird im Rahmen von Ausbildung zum Coach verlangt. Der angehende Coach lässt eine Reihe von Fällen durch einen zertifizierten Lehrcoach supervidieren.

Ich bin  als Lehrcoach durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie DGSF zertifiziert. So kann ich im Rahmen von Ausbildung für eine ganze Reihe von Ausbildungsinstituten das Lehrcoaching erteilen.

Supervision

Supervision ist der Vorläufer von Coaching. Supervision wurde im sozialen Kontext gefunden. Supervision stellt die externe, beratende Sicht zur Verfügung. Anwendung findet Supervision im sozialen Bereich, bei Beratungsstellen, Psychotherapiepraxen, aber auch in Behinderteneinrichtungen oder der Jugendhilfe.

Ich bin als Supervisor sowohl bei der DGSF wie auch der SG zertifiziert. Ich habe auf Grund meiner fast 40-jährigen Berufstätigkeit sehr viel Felderfahrung sammeln können.

Weiteres auch auf www.praxis-familientherapie.de